Die Familie, der Hof und die Geschichte

 

Seit 1981 bewirtschaftet die Familie Tschudin den Feldhof in Pacht. 1988 gab der damalige Besitzer den Hof auf um nach Frankreich auszuwandern. Was tun? Für die junge Familie war es nicht möglich den Hof zu kaufen und somit war nicht nur dieser gesunde Flecken Erde sondern auch der beliebte Marktstand in St. Gallen gefährdet.

 

So beschloss eine Gruppe von Kunden und Vertretern der bio-dynamischen Bewegung eine Genossenschaft zu gründen, Geld zu sammeln und den Feldhof damit zu kaufen. Die Reaktion war begeisternd. Es gelang! Der Feldhof konnte von der Genossenschaft übernommen werden.

 

Der Anbau gedeiht gut, so konnte im Jahre 1993 ein Betriebsgebäude sowie ein Gemüselager erstellt werden.

 

2008: Unsere Familie auf dem Hof hat Zuwachs bekommen. Unsere Tochter ist zusammen mit Tobias Rascher und ihren 3 Kindern auf den Hof gezogen. So wirkt jetzt auch schon die nächste Generation tatkräftig mit.

 

Downloads: